Seite drucken
Gemeinde Mühlhausen (Druckversion)

Neues aus dem Rathaus

Verordnung des Regierungspräsidiums Karlsruhe zur Festlegung der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung (FFH-Verordnung - FFH-VO)

Das Regierungspräsidium Karlsruhe beabsichtigt, zur Festlegung der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung (FFH-Gebiete) eine Verordnung gemäß § 36 Absatz 2  NatSchG zu erlassen.
Anlass hierfür ist die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie, welche - zusammen mit der Vogelschutz-Richtlinie Grundlage für die Errichtung des zusammenhängenden europäischen ökologischen Netzes mit der Bezeichnung NATURA 2000 ist.
Innerhalb dieses Schutzgebietsnetzes sollen durch den Erhalt der natürlichen Lebensräume sowie der wild lebenden Tiere und Pflanzen die biologische Vielfalt und das europäische Naturerbe bewahrt werden.
Gemäß Artikel 4 Absatz 4 FFH-Richtlinie sind die FFH-Gebiete von den Mitgliedsstaaten als besondere Schutzgebiete auszuweisen. Dies erfolgt in Baden-Württemberg durch gebietsbezogene Bestimmungen des Landesrechts im Sinne des § 32 Absatz 4 BNatSchG.

Weitere Informationen finden Sie unter https://ffh-bw.de

Unser Service für Sie

Sie haben ein Anliegen? Unter der Rubrik Bürgerservice finden Sie Informationen zu allen Lebenslagen von A-Z sowie Formulare und Ihre Ansprechpartner in der Gemeindeverwaltung.

Hier geht's zum Bürgerservice.

http://www.muehlhausen-kraichgau.de/index.php?id=62&no_cache=1